KIND SEIN- GLÜCKLICH SEIN

Vorschulerziehung- ein wichtiger Schritt in Richtung Schule

  15. Dezember 2012

 

Besonders im letzten Jahr vor der Schule ist die Vorschulerziehung für Kinder wesentlich. Ziel ist es, die Kinder ganzheitlich zu fördern, die Vorfreude auf de Schule zu wecken, Ängste abzubauen und mehr Selbstbewusstsein zu erlangen.

Das letzte Jahr vor Schuleintritt ist ein verpflichtendes Kindergartenjahr. Die Kinder werden während des normalen Gruppengeschehen auf die Schule vorbereitet und gefördert. Sehr viele Kinder profitieren dadurch und haben die Gelegenheit ihr Deutsch zu erlernen bzw. verbessern.

Fein- und Grobmotorische Übungen bereiten die Kinder auf den späteren Schrifterwerb vor.

Es gibt am Markt eine Vielzahl von Vorschulblättern, die mit den Kindern zu Hause gemacht werden können.

Wozu also noch einen zusätzlichen Vorschulkurs??

Selbstverständlich stehen Spiel und Spaß an oberster Stelle. Von den bereits genannten Zielen der Vorschulerziehung werden zusätzlich folgende Bereiche gestärkt: Soziale Fertigkeiten können durch das "neue Gruppengeschehen" geschult werden und der elterliche Abnabelungsprozess wird unterstützt. Kinder können von sich gegenseitig lernen und sammeln Erfahrungen und Wissen für ihre spätere Zukunft!

 

zurück

 Seite unter Bearbeitung!!!

Über mich Preise | Blog | Kontakt Links Impressum

Zu meinem Angebot für Erwachsene

Copyright (c) 2011 Kind sein- glücklich sein. All Rights Reserved.